Regenmassen – ACHTUNG!

30.06.2021

Liebe Kunden, liebe Leser/Innen,

wer gestern in Preetz oder Umgebung unterwegs war, konnte sie die ganze Zeit hören: die Sirenen der Feuerwehr, die, wie wohl auch das THW, Keller über Keller leer pumpen mussten.

Unwetter im hohen Norden, wo es eigentlich doch immer windig und nie richtig warm ist…?

Wetterveränderungen betreffen uns alle und damit verbunden auch Überlegungen zum Versicherungsschutz.

Haben Sie eine Hausratversicherung oder eine Wohngebäudeversicherung? Soweit schon mal gut. Aber ohne den Baustein Elementarschäden oder unbenannte Gefahren reicht die Absicherung nicht gegen Schäden, wie sie aufgetreten sind.

Selbst Komfort- oder Premiumtarife sichern nur die Risiken Feuer / Leitungswasser / Sturm u. Hagel. Schäden durch Überschwemmung, z.B. durch Regen sind ohne erweiterten Versicherungsschutz und zusätzliche Bausteine nicht versichert.

Fußböden, Wände, Möbel die durch Regenwasser in Mitleidenschaft gezogen werden, Trockungsmaßnahmen und Schadenbehebung nach solchem Ereignis benötigen zusätzlichen Versicherungsschutz – oder eben das bewusste Eingehen des Risikos, es nicht zu versichern. Was ja auch in Ordnung ist. Man muss es nur wissen.

Ich kann mich an sehr viele Gespräche erinnern, wo ich diese Punkte anspreche mit der Rückmeldung: ‘Das benötigen wir nicht’ oder ‘das halte ich für eher unwahrscheinlich’. Beide Aussagen mögen zutreffen. Die Anrufe nach einem Tag wie gestern und die Fragen zu Schäden und Versicherungsschutz zeigen mir aber ein anderes Bild.

Ich möchte Sie bitten einmal zu überlegen, ob es nur der Grundschutz sein soll, oder ob auch Schäden nach einem Unwetter gedeckt sein sollen. Ja, es ist etwas teurer… aber es ist eben auch nicht ausgeschlossen, wie uns u.a. der gestrige Tag gezeigt hat.

  • Nein, es soll alles bleiben, wie es ist
  • Ja, ich möchte weitere Infos zum Elementarschadenschutz

Melden Sie sich gerne bei mir zum Gespräch und wenn Sie ein Angebot zum Thema wüschen. Bis dahin wünsche ich Ihnen eine möglichst schadenfreie Zeit.

Viele Grüße aus der Lindenstraße in Preetz sendet Ihnen und Euch
Wanja Westermann